Teamschulung für Verbandsmitglieder "Kreative Zusammenarbeit"

Rastinėnai, den 4. - 6. September 2015

Seminarleiter: Simonas Saarmann und Alina Martinkutė

Methodenbeschreibung (Litauisch)

Seminar für Deutschlehrkräfte in Vilnius

 

Hueber Verlag in Kooperation mit dem Litauischen Deutschlehrerverband organisiert am 17. Oktober 2022 das Seminar zum Thema "Präsenz, hybrid oder online - drei Unterrichtsformen, ein Lehrwerk". 

Gerade die letzten Jahre haben gezeigt, wie wichtig es ist, sich nicht nur auf eine Unterrichtsform zu konzentrieren, sondern offen für viele verschiedene Möglichkeiten zu sein. Und das ist nicht immer leicht. Welche Unterrichtsform ist in der derzeitigen Situation die richtige? Welches Lehrwerk ist das passende? Wie gestalte ich spannenden Unterricht? Auf diese und viele andere Fragen wird Ihnen dieser Workshop Antworten geben.

Gemeinsam werden wir eine kurze "Entdeckungsreise" in die Welt der Neuheiten bei "Beste Freunde Plus" machen, um im Anschluss den Digitalen Unterrichtsplaner - unser digitales Lehrerhandbuch - zu erkunden und um gemeinsam zu testen, wie ich als Lehrkraft für meine Klassen Mehrplatzlizenzen für digitale Lehrwerke aktivieren und meine SchülerInnen zum autonomen Arbeiten in den digitalen Lehrwerken anlegen und verwalten kann.

Bitte Tablets oder Smartphones mitnehmen.

Referentin Frau Gunda Heck, Hueber Verlag, Deutschland

Das Seminar findet am 17. Oktober 2022 im Saulės-Privatgymnasium in Vilnius (R. Jankausko g. 17) um 15:00 Uhr statt.

Anmeldung

  LDV 30 jubiliejus logo DE 

Baltische Deutschlehrertagung 2016

Litauischer Deutschlehrerverband setzt die schöne Tradition Erfahrungsaustausch, Vorstellung der Best-Practice-Modelle und Vernetzung der Deutschlehrkräfte in den baltischen Ländern sowie in der Region fort. Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu dürfen, das vom 6. bis zum 8. Oktober 2016 in Vilnius die Baltische Deutschlehrertagung mit dem Titel "Entwicklung der Lernkultur durch integriertes Lernen" stattfinden wird.

Sowohl die Schüler, als auch die Lehrer müssen sich den Herausforderungen von sich verändernden Lernbedingungen und Aufgaben stellen und sollten sich eine vertiefte fächerübergreifende Lehr- und Lernkultur aneignen. Die Tagung setzt sich das Ziel Raum zu schaffen, damit Lehrkräfte ihre bereits vorhandenen Erfahrungen bei der Vermittlung austauschen können.

Durch die Arbeit in verschiedenen Workshops sollen die Lehrer und Germanisten Impulse bekommen, wie sie die Selbständigkeit der Schüler oder Studenten fördern können und ihnen mehr Raum für eigene Erkundungen und Experimente geben können. Die in unserem Land organisierten fächerübergreifenden Projekte Mathematik / Sport / Naturwissenschaften und Deutsch genießen große Beliebtheit und die gesammelten Erfahrungen erhalten immer mehr Ansehen unter den Lehrkräften Litauens.

Einen besonderen Wert legt die Tagung auf die Erweiterung der Methodik durch Arbeit mit künstlerischen Medien, wie Theater, Musik und Film. Dies ermöglicht Schülern den Zugang zu kultureller Bildung im Medium von Sprache. Mehrere Projekte in litauischen Schulen haben bestätigt, dass durch die Kunst die sprachliche Förderung verbessert werden kann und dass kulturelle Bildung an Schulen immer mehr Bedeutung gewinnt. So werden die Themencluster kulturelle Bildung und Sprachintegration im Unterricht idealtypisch verbunden.

Tagungsgebühren:

70,00 EUR - Standard

30,00 EUR - Für Mitglieder des LDVs

Requisiten:

Lietuvos vokiečių kalbos mokytojų asociacija (Litauischer Deutschlehrerverband)

Adresse: Studentų g. 39, LT-08106 Vilnius, Litauen

ID: 191358652

Konto: LT60 7044 0001 2162 2083

Bank: AB SEB Bank

SWIFT (BIC): CBVILT2X

Ausschreibung

Programm

Vorträge

Workshops

Austausch: Seite 1, Seite 2, Seite 3, Seite 4, Seite 5, Seite 6, Seite 7, Seite 8, Seite 9

Fotos

Unterstützer:

     

  dwlogo printVilnius Tourism Convention Bureau H

Logo BW kpkc logo 2    aubiko Logo

 

 

VZSG Logo be fono1  Lidl Taip gyventi verta CMYK