Fotowettbewerb "Špūren" 2021

Bilder deutschsprachiger Spuren und Symbole in Litauen

Veranstaltung: Fotowettbewerb, digitale Einsendungen bis 25 MB, digitale Präsentation, evtl. Vernissage in Präsenz

Dauer: 03.06. - 03.10.2021

Bedingungen: Einsendung eines Bildes aus Litauen (z. B. einer alten Aufschrift oder eines Markenlogos) mit kurzem Begleittext (was, wo, wann, evtl. wer, warum)

Teilnehmer: Jeder kann teilnehmen, Altersbeschränkungen o.ä. gibt es nicht. Der Text kann auf Deutsch oder Litauisch sein.

Preise: Jury wählt 20 Gewinner aus den Einsendungen aus, drei erste Preise könnten von AHK-Mitgliedern gesponsort werden (300, 200 und 100 €). Rechtliche Fragen sind Sache der Sponsoren. LDV und ZfA prämieren evtl. zusätzlich die besten Schülerbeiträge (tbc). Die Botschaft stiftet einen Publikumspreis (200€).

Auswahlkriterien: Ästhetik des Bildes, kulturgeschichtliche Bedeutung, Text-Bild-Relation/Kontextualisierung, Authentizität, Resonanz beim Publikum (Bilder werden online gestellt und können auf der eignen Facebook-Seite und auf den Seiten der Partner „geliked“ und „geshared“ werden)

Teilnahmebedingungen (DE)

Teilnahmebedingungen (LT)

Flyer NEU

Flyer (DE)

Flyer (LT)

Der Wettbewerb „špūren“ ist eine Initiative des DAAD-Lektors an der Universität Vilnius, des litauischen DAAD-Alumnivereins, des Litauischen Deutschlehrerverbandes (LDV), der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) und des Lehrstuhls für Deutsche Philologie am Institut für Sprachen und Kulturen des Ostseeraumes der Philologischen Fakultät der Universität Vilnius. 

daad logo suppl deen h basic rgb DAAD logo LDV logo DE RGBLogo ZfA VU zenklas Wilna neu de AHK     eurotradus

 

*****

Nationaler Videowettbewerb der Lieblingsrezepte "Das schmeckt mir!" 2021

Der LDV veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut Litauen einen Videowettbewerb für litauische Schüler*innen. Der Wettbewerb richtet sich an Schüler*innen der 1. - 7. Klassen, die Deutsch als Fremdsprache im Unterricht oder in Form einer AG lernen. Die Teilnehmenden sollen einzeln oder in Kleingruppen von 2 bis 3 Schüler*innen 3- bis 5-minütige Videos auf Deutsch erstellen. Die Teilnehmenden sollen zeigen, wie sie das zubereiten, was ihnen am besten schmeckt oder gefällt. Die besten Videos werden vom Veranstalter prämiert.

Teilnahmebedingungen

Gewinner:

Kategorie: 1. - 3. Klassen

1. Platz - Patricija Grakulskytė, Klasse 3, Hermann-Sudermann-Gymnasium in Klaipėda

1. Platz - Ugnė Nakaitė, Klasse 3, Nationale M. K. Čiurlionis-Kunstschule

Kategorie: 4. - 5. Klassen

1. Platz - Joris Pintukas, Klasse 5, Balsiai-Progymnasium in Vilnius

2. Platz - Akvilė Kalantaitė, Klasse 5, Saulės-Privatgymnasium

3. Platz - Gabrielė Uldukytė, Klasse 5, Petras-Vileišis-Progymnasium in Vilnius

Kategorie: 6. - 7. Klassen

1. Platz - Augustė Tamkutonytė, Klasse 6, Juozas-Grušas-Kunstgymnasium in Kaunas

2. Platz - Ieva Pociūtė, Klasse 6, Jesuiten Gymnasium in Kaunas

2. Platz - Augustas Binkis, Klasse 6, Jesuiten Gymnasium in Vilnius

2. Platz - Mantas Merkys, Klasse 6, Jesuiten Gymnasium in Vilnius

3. Platz - Meda Jasiulevičiūtė, Klasse 7, Petras-Vileišis-Progymnasium in Vilnius

3. Platz - Ąžuolas Meškys, Andrius Burokas und Matas Janušauskas, Klasse 7, Jesuiten Gymnasium in Kaunas

3. Platz - Martynas Černiauskas, Klasse 6, Jesuiten Gymnasium in Vilnius

3. Platz - Pavel Murashov, Klasse 6, Jesuiten Gymnasium in Vilnius

Videofilme finden Sie hier: https://www.youtube.com/watch?v=6Zd_gEW4sSU&list=PLq9ZNl5yxkrQjYcd8VR7nDOfuSw8zJppo

Unterstützer:

GI Logo inkl Claim vertical green sRGB

*****

Comicwettbewerb "Geschichten aus der Zukunft" 2019

Der LDV veranstaltet in Kooperation mit dem Goethe-Institut Litauen einen Comic-Wettbewerb für Deutschlernende Schülerinnen und Schüler in ganz Litauen zum Thema "Geschichten aus der Zukunft". Wie könnte unser Leben in der näheren oder ferneren Zukunft aussehen? Unsere Schule, unser Alltag, unsere Berufe und Technologien, Städte und Wohnorte, unsere Mobilität und und und...

Teilnahmebedingungen und weitere Informationen unter: https://www.goethe.de/ins/lt/de/spr/unt/ver/com.html

Die Gewinner:

Kategorie: 6. - 8. Klassen

1. Platz - Aurėja Galčiūtė "Uhrzeiger" (Atgimimo-Schule in Druskininkai, Lehrerin Daiva Dumbliauskienė)

I. Platz Aureja Galciute Klassen 6 8

2. Platz - Aidas Stončius "Lernen in der Zukunft" (Simonas-Stanevičius-Progymnasium in Vilnius, Lehrerin Dalia Simanavičienė)

II. Platz Aidas Stoncius Klassen 6 8

3. Platz - Vaiva Šlepavičiūtė "Monterrettung" (Bartuva-Progymnasium in Skuodas, Lehrerin Margarita Sruogytė)

III. Platz Vaiva Slepaviciute Klassen 6 8

Sonderpreis für die interessante und unerwartete Geschichte - Adam Szczyglovski "Die Seelöwen auf dem Mars" (Juzefas-Ignacijus-Kraševskis-Gymnasium in Vilnius, Lehrerin Žaneta Sventickienė)

Sonderpreis Adam Szczyglovski Klassen 6 8

Sonderpreis für die interessante Komposition - Joana Kakanytė "Die letzte Pflanze" (Kazimieras-Paltarokas-Gymnasium in Panevėžys, Lehrerin Audronė Survilienė)

Sonderpreis Joana Kakanyte Klassen 6 8

Kategorie: 9. - 12. Klassen

1. Platz - Margarita Valionytė "Das Leben immer" (Simonas-Daukantas-Gymnasium in Vilnius, Lehrerin Danguolė Bartusevičienė)

I. Platz Margarita Valionyte Klassen 9 12

2. Platz - Bernardas Lozinovas "Blick in die Zukunft" (Gabija-Gymnasium in Vilnius, Lehrerin Irma Vičinienė)

II. Platz Bernardas Lozinovas Klassen 9 12

3. Platz - Ūla Jakutytė "Zukunft-Virus" (Žemyna-Gymnasium in Vilnius, Lehrerin Rasa Kazlauskienė)

III. Platz Ula Jakutyte Klassen 9 12

Sonderpreis für die Originalität und interessante Farbharmonie - Karolis Eidikis "Mission-Erde" (Nationale M. K. Čiurlionis-Kunstschule, Lehrerin Rita Šablauskaitė)

Sonderpreis Karolis Eidikis Klassen 9 12

*****

Festival der deutschen Lieder 2017

dainu festivalis logo

Das Festival findet am 8. Dezember 2017 in der Karalius-Mindaugas-Schule in Vilnius statt.

Die Anmeldung ist nur über die Deutschlehrerkreise möglich. Der letzte Anmeldungstag ist der 30. November 2017.

Teilnahmebedingungen (auf Litauisch)

Vorläufiges Programm